Gesundes Wasser – wann ist Wasser gesund?

Wasser ist bekanntlich der Ursprung des Lebens auf unserem Planten. Vor Milliarden vor Jahren ist das Wasser wohl durch Kometen und Meteore auf unseren Planeten gelangt. Und auch heute hat Wasser seinen Wert natürlich nicht verloren und jedes Lebewesen ist von diesem Element des Lebens abhängig. Doch Wasser ist nicht gleich Wasser und so gibt es bei der Wasserqualität erhebliche Unterschiede, die teilweise auch schwerwiegende Folgen haben können.

So zeigen verschiedene Fälle aus den USA, dass viele Menschen dort gesundheitliche Probleme haben, die vom Wasser herrühren. Das liegt aber nicht daran, dass diese Menschen allergisch gegen Wasser sind, sondern wegen der Verunreinigungen. Oft sind es alte Bleirohre, die der Wasserqualität und somit der Gesundheit zu schaffen machen. Hierfür gibt es im Zweifelsfall auch spezielle Wasserfilter, mit denen man Schwermetalle filtern kann.

Doch Wasserfilter gibt es in unseren Breiten meist wegen der Wasserhärte, die vielen unangenehm ist. Das liegt am Kalk, welches im Wasser enthalten ist, so wie an einigen weiteren Salzen, die jedoch meist nur in geringen Mengen vorliegen. Der Wasserfilter kann den Kalk dann aus dem Wasser herausfiltern und übrig bleibt ein weiches und angenehmes Wasser. Dennoch sollte man bedenken, dass hartes Wasser noch lange kein Qualitätsmangel ist, sondern einfach nur unangenehm schmecken kann.

(more…)

Freizeitbeschäftigungen der anderen Art

Klassische Freizeitbeschäftigungen, das ist eine Sache von gestern. Moderne Freizeitbeschäftigungen gehen mit der Zeit oder vereinen moderne Technik mit bekannten Freizeitbeschäftigungen. Viele Freizeitbeschäftigungen, die klassischerweise eigentlich draußen praktiziert werden, finden dabei oft auch ihren Weg in die eigenen vier Wände. So sind das Laufband oder das Ergometer gute Beispiele dafür, dass Technik das Leben vereinfachen kann und klassische Freizeitbeschäftigungen und sogar der Sport sich wandeln können.

Doch auch in anderen Bereichen kann durch den technischen Fortschritt einiges gewonnen werden. So ist die klassische Dartscheibe schon längst veraltet und findet sich meist nur noch bei professionellen Wettbewerben und im Dartsport. Im Hobbysport werden die klassischen Scheiben meist nicht mehr verwendet. Stattdessen kommen moderne elektronische Dartscheiben zum Einsatz, die das Zählen vereinfachen sollen. Um den richtigen Dartautomat zu wählen kann es sinnvoll sein sich auf entsprechenden Seiten zu informieren. Denn nicht jeder Dartautomat eignet sich für jede Gelegenheit und Räumlichkeit. Es gibt professionelle Dartautomaten und solche für den privaten Bereich, die man sich auch in die Wohnung oder den Spielekeller hängen kann.

Ähnlich verhält es sich auch mit modernen Tischkickern oder Billardtischen, die es heute mit gut ausgestatteter Technik gibt, um den Spielspaß zu vergrößern oder zu vereinfachen. Für viele sind aber vor allem diese Spielgeräte in originaler Ausführung von größerer Beliebtheit, da so das Spielgefühl erhalten bleibt. Man hat also durchaus die Wahl zwischen klassischen und traditionellem Spielgerät. Eines haben aber viele der Spielgeräte gemeinsam. Sie können zu Hause aufgestellt werden. Und das ist auch der Sinn. Denn so muss man das Haus nicht verlassen, um in Spielhallen oder Bars etwas Spaß am Spiel zu haben. Man kann jederzeit Spaß haben, ohne dabei die Türschwelle übertreten zu haben. Die Investition ist meist auch nicht so groß, sodass sich eine Anschaffung durchaus lohnen kann.